Ich wurde geimpft | Covid19 / Corona

PietSmiet

289 Tsd. aufrufe121

    Ich gebe euch einen Erfahrungsbericht über meine Impfung mit Biontech Pfizer, und wie es dazu gekommen ist

    Unseren Merch mit Shirts, Hoodies und Caps findet ihr auf pietsmiet.store
    Verpasst keine Livestreams und folgt uns auf twitch.tv/PietSmiet

    Ihr könnt über diesen Link auf Amazon shoppen: pietsmiet.de/amazon
    Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-Link. Durch einen Kauf über diesen Link werden wir am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

    Reacts: defasts.info - Stream-VODs: defasts.info - Best-ofs: defasts.info - Fragen an uns: defasts.info - Merch: pietsmiet.store - PCs: pietsmiet.de/pc - Stühle: pietsmiet.de/stuhl - Buch: pietsmiet.de/buch - Podcast: pietsmiet.de/podcast

    Am Vor 17 Tage

    KOMMENTARE

    1. Makake01

      Hatte am 07.05 meine erste Biontech Impfung. Alles top. Hatte am Tag darauf nur nen halben Tag Kopfschmerzen und den anderen halben Tag kalten Schweiß auf der Stirn quasi so wie kurz nach einer Erkältung. Impfzentrum ging bei mir auch sehr schnell (30 min.) und alle waren sehr freundlich, hatte ich erst anders befürchtet.

      1. Deformierter Golfball

        ging mir nicht viel anders ( astra ) war 36 std etwas am arsch, hab viel gepennt. aber jetzt ist mittlerweile ziemlich wie vorher.

    2. Mehlsuppe

      Brammen hat heute seine 2. Impfung erhalten 👏🎉.

      1. Mehlsuppe

        @Anonymous SysP970 Aktuell dürfte es ziemlich wahrscheinlich sein, dass wir alle nochmal Ende des Jahres ranmüssen. Vielleicht wann auch jährlich wie bei der Grippeimpfung.

      2. Anonymous SysP970

        Wann ist die dritte fällig?

    3. Die Fotobummler

      ich hoffe nicht dass der Arzt 1000 Impfdosen bekommen hat und nur einen Arbeitstag Zeit hatte diese zu verimpfen :D

    4. LoCo MoTiVe

      Ich habe keine Angst vor einer Impfung. Ein abgeschwächter oder toter Virus, der mir injeziert wird, damit mein Körper anfängt Antigene zu entwickeln. Ich spritze mir aber keine genverändernde neue medizinische Technologie, die noch NIE beim Menschen zugelassen wurde. In Tierversuchen (Affen) sind 100% der geimpften Tiere, nachdem Sie einem wilden Coronavirus ausgesetzt wurden, gestorben. Der Ex- Vizepräsident von Pfizer sagt: Bei ALLEN die sich mit EGAL welchem C-19 "impfstoff" impfen lassen, ist eine Restlebenszeit von 3 Jahren sehr optimistisch gerechnet. Meine Schwester ist Medizinerin und hat mir anfangs auch nicht geglaubt. Mit dem was Sie bis heute erlebt hat und den Info´s, die ICH ihr gegeben habe, glaubt Sie mir und den Infos. Aber was soll man sagen... Die Schafe sind schon immer freiwillig zur Schlachtbank gelaufen. Derselbe Typ, der der Meinung ist, dass die Erde überbevölkert ist, will dich mit einem Impfstoff retten. Wieviel Kohle bekommst du für dieses Video? Just curious. Jedes freigehaltene Intensivbett bringt den Krankenhäusern 10.000€ im Monat, da muss doch für deine Propaganda auch was drin gewesen sein oder?

      1. Mehlsuppe

        @Anonymous SysP970 Bei so viel Lächerlichkeit da oben schon.

      2. Anonymous SysP970

        @Mehlsuppe Darüber sollte man besser keine Witze machen

      3. Mehlsuppe

        Wir Zombies melden uns mal alle nach 3 Jahren wieder 👋🏻.

    5. gory89

      Find ich cool, dass du aufs Impfen aufmerksam machst. Habe diese Woche auch meine Spritze bekommen 👍🏻

      1. Anonymous SysP970

        @Deformierter Golfball Muss ich Ironie extra kennzeichnen?

      2. Deformierter Golfball

        @Anonymous SysP970 du kannst scheinbar weder rechnen noch lesen, guten morgen.

      3. Anonymous SysP970

        @Deformierter Golfball Falls du dem Link folgst, wirst du sehen, dass es eine offizielle Studie der Hopkins Universität ist. Ja ich gebe zu das ist eine ganz kryptische Quelle um sich zu informieren. Und danke, dass du glaubst ich sei einzigartig! =) auf solch einer flachen Erde, erfreut es das Herz, sowas zu hören.

      4. Deformierter Golfball

        ​@Anonymous SysP970 ihr werdet alle als Verschwörer und leer Denker abgestempelt weil ihr alle die gleiche kacke brabbelt und prinzipiell immer denkt ihr wärt einzigartig. wenn man euch allerdings erzählt, das ihr genau die gleiche scheiße labert wie die restlichen Mongos, dann habt ihr eure Infos ja nicht aus Telegramm oder irgendwelchen kryptischen Seiten mit komischen URL´s und Impressums ( kenne die Mehrzahl des Wortes nicht) aus dem Ausland - von welchen man bis zu diesem tag nie was gehört hat. ganz nach dem Prinzip, 100 Seiten sagen das gleiche mit leichten Abänderungen, 1 Seite sagt das die erde flach ist - ihr glaubt der einen Seite, weil auf einmal habt ihr kritisch hinterfragt, queer gedacht und habt einfach den davinchi Code gelöst. komm hau ab. Hauptsache mit zahlen und Fachwörtern um sich werfen um schlauer zu wirken aber im Endeffekt nichts kapiert haben. ich wiederhol noch mal, gott sei dank habt ihr alle in Deutschland nichts zu melden, wir wären hart am Arsch.

      5. Anonymous SysP970

        @Deformierter Golfball Und nochmals, Ihr redet von Vektorimpfstoffen. Und wieviele Vektorimpfstoffe haben bei uns eine NOTFALL-Zulassung? Es ist bei uns genau EINER und der wurde medial nicht gerade gefeiert. Was im übrigen nicht bedeutet, dass die anderen Impfstoffe keine Nebenwirkung und sogar Todesfälle aufzeigen würden. Dafür könnt ihr euch die offizielle EMA-Datenbank anschauen und mal für alle Impfstoffe zusammenrechnen, auf welche Verhältnismäßigkeit an Zahlen wir dann kommen. Ihr denuziert uns als Verschwörungstheoretiker, aber habt euch NULL mit den Zahlen auseinandergesetzt! Und bedenkt bei der Rechere ebenfalls, wir impfen seit ~0.5Jahren? Was die Langzeitfolgen betrifft, werden wir noch warten und Daumen drücken müssen...

    6. Max Mustermann

      Spannend, dass immer 2-3 Accounts alle 3-4 Tage kommentieren, dass das Impfen so schlimm ist. Wenn es wirklich so wäre müsstet ihr nicht immer wieder nach Bestätigung suchen sondern würdet Videos wie dieses einfach ignorieren.

      1. Mehlsuppe

        Genau und einfach abwarten, bis wir ja alle tot nach den Impfungen umfallen.

    7. Schneehasl Ok

      Ihr schafft mit der Impfung in euren Körper nicht neutralisierenden Antikörper. Auch werden durch diese permanente Bildung von Antikörpern gegen das gespritzte Spike-Protein die Makrophagen 2 ausgeschaltet. Markrophagen 1 und 2 arbeiten zusammen. 1 tötet das Virus, 2 räumt auf (zerstörte weiße Blutplättchen, Gewebe-Reste usw.) Dieser Schritt 2 (Heilprozess durch die Makrophagen) passiert leider bei euch nicht wenn ihr das nächste mal erkältet seid. Das Spike-Protein wird sich immer noch ne immer wieder replizieren. Es gibt keinen Aus-Knopf. Und was das bedeutet kann sich jeder ausmalen. Nochmal: Die Impfung tötet euer natürliches Immunsystem.

      1. Wig gal

        @Anonymous SysP970 Warum war es denn willkürlich? Es hatte einen guten Grund, dass man zuhause bleiben sollte, nämlich um Leute mit vorerkrankungen und ältere Menschen zu schützen, soewtas nennt sich Solidarität und so funktioniert unser Sozialstaat. Außerdem gab es auch eine Ziet in der du keinen Führerschein brauchtest um Auto zufahren. Jetzt brauchst du eben einen. Genauso ist, dass jetzt mit dem Impfen. Ich finde es auch nicht richtig, dass jetzt schon für geimpfte aufgemacht wird, allerdings nur, da man meiner Meinung nach damit hätte warten sollen bis man jedem Deutschen ab 16 ein Impfangebot machen kann, wer sich dann nicht geimpft hätte wäre selber schuld. So wie es aktuell ist scheint die Solidargesellachaft nur von jung nach alt zu funktionieren aber nicht andersrum, außerdem sind die öffungen für geimpfte nichts anderes als ein Wahlgeschenk der CDU, weil sie halt momentan auf ganzer Linie verkacken. nur weil es dir nicht passt, dass du Zuhause bleiben musst ist es eben nicht willkürlich, und es gibt keinen Beweis, dass der Impfstoff deinem Körper schadet.

      2. Anonymous SysP970

        Danke das du wenigstens drauf hinweist! Soll sich jeder mal selbst informieren, bevor er jemanden wie dich sofort in eine Ecke stellt. Wir rechtsradikalen, Verschwörungs-Queraluhutträger ;)

      3. Anonymous SysP970

        @Max Mustermann Und für einen folgsamen Bürger, verschwendest du viel Lebenszeit gegen Andere zu argumentieren! Du glaubst/denkst anders? Alles klar, dann ignorier es doch einfach. Man erntet was man sät

      4. Anonymous SysP970

        @Wig gal Kennst du das Sprichwort mit dem Zuckerbrot und Peitsche? Feierst du es gerade echt, dass du vorerst das zurückbekommst, was dir vorher willkürlicher Weise genommen wurde? Und für wie lange glaubst du hält das Zuckerbrot an?

      5. Schneehasl Ok

        @Max Mustermann Feuer löschen: ja, Feuer machen: auch, Verletzungen: Arzt kenne ich persönlich einen. Nahrung: selbst angebaut und mit lokalen Bauern vernetzt. Strom: im Zweifelsfall Brauch ich keinen, Notstromaggregat und Solar reicht erstmal. Und jetzt kommst du.

    8. deagleoneone

      So viele Leute in den Kommentaren brauchen echt mal einen Denkzettel in Form von Schlägen, hab jemanden der mir sehr nahe stand wegen Corona verloren, wenn ich sowas lese frage ich mich echt wie kernbehindert man sein kann. Einfach nur Abschaum. Corona existiert und die Impfungen sind wichtig, sehr wichtig. Ich hatte bereits COVID-19, es ist nicht schön, das kann ich sagen. Danke Brammen für das Video.

      1. Anonymous SysP970

        @Deformierter Golfball Und da hast du Recht! Dafür entschuldige ich mich. Es sind 0,1 und nicht 0,001, 80k ist auch mein letzter Stand.

      2. Deformierter Golfball

        also Fazit, du kommst mit Möchtegern fachdeutsch um über ein Thema zu diskutieren in welchem du eindeutig nur einseitig belesen bist und kannst nicht mal 3 Satz geschweige denn eine simple rechen Formel anwenden. wirfst aber für deine Argumentationen mit utopischen zahlen um dich, während du versuchst mich lächerlich zu machen. lösch dich. btw sind meanwhile 0,00042% von 27 mil an impfungen gestorben ( zahlen von tagesschau / paul ehrlich institut ) normal sollte das einiges aufzeigen was wirklich schlimmer ist. die gemeldeten nebenwirkungen insg. sollten wahrscheinlich bei inetwa 0,12% liegen aber da kann man nicht pauschalisieren denke ich, da ich davon ausgehe das es alle gemeldeten umfasst und nicht nur bestätigte.

      3. Deformierter Golfball

        ​@Anonymous SysP970 3.310.000 (3,31 millionen) von 8.000.000.000 (mrd) sind: 0,04138 % (gerundet: 0,04 %) Quelle: www.blitzrechner.de/prozent/ hab das jetzt da noch mal reingehämmert weil dein müll, mich an mir selbst hat zweifeln lassen. was zeigt das du nur scheiße laberst. :)

      4. Deformierter Golfball

        @Anonymous SysP970 jetzt mal ernste frage, wie kann 0,4% von 8 mia fast 50% von 8 mia sein ? XDD

      5. Deformierter Golfball

        @Anonymous SysP970 0,1 von 80 mil sind 80k aber kopfhoch aber HEY ! queer gedacht 0,1 = 10% :DDDDDD

    9. Sascha Kruschel

      Ich bin als Buchhalter einer Pflegeeinrichtung in die glückliche Position der Priogruppe 1 gekommen und bin seit Januar geimpft, uns seit Februar "Vollgeimpft". Ich muss sagen, ich hatte einen Tag recht unangenehme Schmerzen im Arm, aber nur nach der ersten Dosis. Die zweite verlief ohne Probleme. Wer es kann, impft Euch- denn alle, wirklich alle. Selbst die Querdenkermongos, wollen nur das normale Leben zurück. Gehört zu den guten und lasst Euch impfen.

      1. Schneehasl Ok

        @Anonymous SysP970 Das weiß ich doch. Interessant was Mehlsuppe dazu immer argumentiert. Mich interessiert wo er hin reisen möchte und da der Inzidenzwert hoch ist. Das ist doch nur ne Erfindung von den Lappen in der Bundesregierung. Woanders gibt es dieses Wort überhaupt nicht.

      2. Anonymous SysP970

        @Schneehasl Ok Da wo sie gerade gebraucht wird. Das Argument mit den Intensivstationen zieht ja bei genauerer Betrachtung nicht. Also wird man wohl oder übel erstmal weiter mit den Inzidenzen argumentieren müssen. Ich weiß nur nicht genau wie es zu bewerkstelligen sein wird, wenn dann in mehren Länder wie Israel oder Seychellen, die Inzidenzen steigen, TROTZ Massenimpfung (oder sagen wir endlich MIT statt TROTZ?)

      3. Schneehasl Ok

        @Mehlsuppe Wo soll das denn sein, wo die Inzidenz noch ist? 🤔

      4. Mehlsuppe

        @Schneehasl Ok Stimmt, ich werde nicht verreisen, wenn die Inzidenz dort dann noch zu hoch ist. Wir bedenken immer, dass es ausfällt. Und wir jammern dann nicht wie ihr von DiKtAtUr 🤡.

      5. Schneehasl Ok

        @Mehlsuppe Auch du wirst nirgends hin verreisen. Die "Versprechen" werden eh nicht eingehalten. Nur ne Verschwörungstheorie 😉

    10. Gilliboy

      Ich hoffe wirklich, das es viele gibt die die Impfungen wahrnehmen und hingehen. Nur wenn viele mitmachen, haben wir doch eine Chance das es eventuell wieder halbwegs schnell dazu kommen kann, das wir wie vorher leben können. Bin gespannt wann ich meinen Termin bekomme. Mein Hausarzt in NRW hat mir keine Hoffnung gemacht, als ich mich schonmal vorzeitig auf die Liste hab schreiben lassen weil ich wegen einer FSME Impfung da war. Es ist echt schade das Astra leider dieses Problem hat und deshalb kaum wer das Zeug will. Ansonsten wären wir vermutlich noch weiter. Schön das du deine Reichweite hierfür genutzt hast.

    11. IchbinderKameramann

      Hey bin seit heute auch vollgeimpft und würde es jedem empfehlen!!! LG bruno

      1. I don't know

        same

    12. Maxnic

      Strong. Mehr gibt es nicht zu sagen. Tolles Video gut informiert, toli,... Außerdem muss man zu den Sinusvenentrombosen sagen, dass man wenn man Kopfschmerzen spürt oder unwohligkeit wie Schwindel etc. einfach kurz beim Artz durchrufen schildern dann macht der nen schnellen Test ob Komplikationen vorliegen und falls ja kann man das easy behandeln,...

    13. Mehlsuppe

      Nächsten Dienstag bekommt mein Vater seinen ersten Pieks. Lange war er in meinem engsten Kreis der einzige ohne Termin. Dementsprechend ist die Erleichterung groß.

    14. Beter Schnitzel

      Ich hab hier was für alle Impflinge, nur zu! ⚰️⚰️⚰️⚰️⚰️⚰️⚰️⚰️👍👍👍👍👍⚰️⚰️⚰️⚰️👍👍👍👍👍⚰️⚰️⚰️⚰️⚰️⚰️⚰️⚰️⚰️⚰️

      1. Mehlsuppe

        @Schneehasl Ok Ich melde mich im Herbst lachend wieder 😉.

      2. Schneehasl Ok

        @Mehlsuppe 70% mit Sicherheit. Alles deutet darauf hin. Nun sind die Kinder dran von denen nie eine Gefahr ausging. Siehe Ärztekongress-Beschluss. Es ist eine Gentherapie und keine Impfung.

      3. Mehlsuppe

        @Schneehasl Ok Und was ist dann deine Ausrede, wenn die meisten Impflinge da noch leben?

      4. Schneehasl Ok

        @Dawn of the Spirits kann Jahre dauern. Warte bis zur nächsten Erkältung (Herbst), dann sehen wir weiter.

      5. Dawn of the Spirits

        @Beter Schnitzel Komisch, dass ich noch lebe.

    15. Kat Madridista

      Danke, dass Du für den intelligenten Teil bist und dazu stehst ... DANKE ... gegen diese Covidioten!!!!

      1. Schneehasl Ok

        Ihr seid mir Gläubiger...es ist ein Kult. Corona-Sekte.

    16. Kat Madridista

      Ich kenne 2 Leute die unter Long COVID-19 leiden ... es ist so schlimm

      1. Schneehasl Ok

        Was bedeutet das? Ich hatte vor 7 Jahren erst Husten dann fast ne Lungenentzündung. Und an und zu Fieber, Abgeschlagenheit. Hat fast 3 Monate gedauert. Hatte ich da etwa schon Corona oder Long-Covid?

    17. Kat Madridista

      Gut gemacht!!!!!!

    18. Schneehasl Ok

      Spahn kündigt Impfpass für Sommer an. Ehrlich gesagt beruhigt mich das etwas, denn ALLES, was der Banker je angepackt und angekündigt hat während seiner Politkarriere, ist für'n Arsch gewesen... 🤣ups, welch vorzüglich Wortspiel... 🤣🤣🤣

    19. Luckystrike1403

      Danke für die Aufklärung, habe mir heute auch einen Impftermin gemacht. Das lief ungefähr wie Brammen ab, war beim Arzt und habe für nächste Woche einen Termin bekommen

      1. Mehlsuppe

        Du Glückspilz 👍🍀

    20. Beter Schnitzel

      Viel Spaß im Jenseits du vollpfosten😂⚰️

      1. kevmstyle1994

        @Mehlsuppe Ah Diese Diskussion unter dem Kommentar beweist wie Corona-Leugner ticken wenn die Argumente ausgehen :=)

      2. Mehlsuppe

        @Dawn of the Spirits Man muss sich nur seine Abos anschauen. Ich rechnete mit der #EkelhAfd und wurde da nicht enttäuscht.

      3. Dawn of the Spirits

        @Beter Schnitzel Entmündigt? Ja da kommt der kleine Fascho aus dir raus.

      4. Beter Schnitzel

        @Luca B. das frag ich mich bei dir😂

      5. Luca B.

        @Beter Schnitzel wie dumm kann man sein

    21. Turtle

      Du hast mich und meine Frau wirklich zum Umdenken gebracht. Hat zwar ne Woche gedauert aber wir gehen jetzt auch impfen

      1. Schneehasl Ok

        @Das Filmdorf - Clips und weiteres Hat wer gesagt? Die im Fernsehen 😅?

      2. Mehlsuppe

        Alles Gute!

      3. Das Filmdorf - Clips und weiteres

        Top! Eine gewisse Grundskepzis wird natürlich immer da sein, aber es wird wirklich nichts passieren :) Viel Glück

    22. Schneehasl Ok

      Boom. Da haben wir's: www.fr.de/wissen/corona-covid19-coronavirus-spike-protein-lungen-atemwege-gefaesse-erkrankung-90487114.html So langsam sickert das auch in die Leitmedien durch. Jetzt aber husch, husch...noch schnell die Spritze abfassen 😅😅😅

      1. Max Forster

        @Schneehasl Ok Klar, gerne. Kann ich ungebremst weiterführen. Erst- und Zweitimpfung der Impfwilligen. Zusätzlich noch "Nachschub" für die "Auffrischung". Nicht wirklich erstaunlich. In meinen Augen sollte es dir eigentlich mehr Sorge bereiten, dass die EU "so viel Geld" ausgibt um Impfdosen zu beschaffen, welche - nach deinem Kommentar zu urteilen - "eigentlich" oder "höchstwahrscheinlich" nicht gebraucht werden. Auch handelt es sich bei den "Nachbestellungen" um folgende Impfdosen: "Angepasst auf eventuell entstehende Mutationen". Hier will man sich in meinen Augen nur absichern und genug "bestellt" haben. Nicht mehr. Warum soll ich dir die Entscheidungen der EU erklären "können"??? Frag in einer E-Mail nach und du wirst - je nachdem, wie du schreibst - auch eine Antwort erhalten. Und jetzt lass es einfach gut sein mit deinen "Fragen". LASS DICH EINFACH NICHT IMPFEN! Aber lass die in Ruhe, die sich impfen lassen möchten. Dies ist von jedem die freie Entscheidung und da wirst du - als anonymer DEfasts-Account - auch nichts dran ändern können.

      2. Schneehasl Ok

        @Max Forster Gibt keine Gurus auf Seiten der freien Medien. Aber gern noch weiter sticheln. 1,8 Milliarden Impfdosen bestellt bei Biontech. Einwohner der EU ca. 450 Millionen. Sprich 4 Dosen für jeden. Und das ist nur Biontech. Erklärung dazu bitte.

      3. Max Forster

        ​@Schneehasl Ok Ja und jetzt? Kannst du deine Behauptungen selbst verifizieren? Also arbeitest du bei einem Impfstoffhersteller und hast Einblicke in deren Daten? Nein. Du schreibst lediglich den Schmarrn in die Kommentare, den dir deine "Telegram-Gurus" vorsetzen. Ja und? Selbst wenn. Lass doch jeden Menschen einfach genau das machen, was er machen möchte? Was hat es dich zu interessieren?

      4. Schneehasl Ok

        @Max Forster Ich warne nur. Aber wie schon erwähnt...es ist bei euch mittlerweile ein Kult das Ganze.

      5. Max Forster

        @Schneehasl Ok "Also einen Schaden von der Impfe zu bekommen liegt aktuell bei 25%" - Nein. Ende! "An Corinna zu erkranken bei 0,25%" - Von mir aus. Ende! "Und nun selbst wählen" - Ja, mein Gott! Dann lass dich nicht impfen und gut ist. Aber lass die anderen Menschen in Ruhe, welche sich impfen lassen möchten und drück denen nicht dein krampfhaftes "ich weiß alles besser" Verhalten auf. Meine Güte!

    23. jessicawnx

      Das ist alles Psychoterror, da hat man seine eigene Meinung und möchte sich halt nicht impfen lassen und muss sich dann Sprüche vom Chef anhören wie egoistisch man ja ist und wie unfair das gegenüber dem Team ist, als wenn das eine Pflicht wäre und als wenn ich damit jemanden umbringen würde, das ist nicht mehr normal.

      1. Mehlsuppe

        @Schneehasl Ok Eine Phase, die das Beste und Schlechteste von uns allen zeigt.

      2. Schneehasl Ok

        @jessicawnx Solidarität...bla bla. Ich kann es nicht mehr hören. Wo war die denn vorher? Na? Obdachlose ein Mittagessen vorbei gebracht? Der Witwe von nebenan ein offenes Ohr geliehen. Fehlanzeige. Das wird auch danach bei vielen so sein. Es ist ein Phrase, sonst nichts wert.

      3. jessicawnx

        @Frank Stephan Die müssen mich nicht mitschützen, sie schützen sich alle selber indem sie sich impfen lassen. Ich kann mir das Virus auch sonst wo holen. Wenn man sich impft ist man ebenso egoistisch, da man ja selber für sich Schutz haben will. Wenn ich die einzige bin die das nicht will hab nur ich Nachteile, meine Kollegen nicht. Wenn sie sich und ihre Familie schützen wollen dann lassen sie sich halt impfen

      4. Frank Stephan

        Es ist kein Pflicht und wird es wohl auch nicht. Aber dein Chef hat insofern Rcht, daß Imfungen eben auch deine Kollegen schützen. Nachdem es dir aber nur um dir zu gehen scheint, aufgrund deines Entschlusses, kann ich das mit dem Egoismus irgendwie nachvollziehen. So müssen deine Kollegen jetzt auch dich mitschützen.

    24. Shera

      Es doch gar nicht darum ob sich Leute impfen lassen wollen, dass ist doch jedem selbst überlassen. Es geht darum, dass man Menschen versucht dazu zu zwingen und das ist nun mal so. Ende Juni wird über den Impfzwang diskutiert und es wird versucht eine Zweiklassengesellschaft einzuführen. Für mich persönlich ergibt es keinen Sinn mich gegen eine Krankheit zu impfen die man zu über 99 % nicht mal bemerkt, ich lass mich auch gegen Grippe nicht impfen und die berke selbst ich aber ich werde eben lieber auf natürlichem Weg immun. Was ist daran nun so schlimm? Im Gegensatz zu der Mehrheit haben ich kein Problem mit dem Tot, der natürliche Tot gehört zum Leben dazu und ich ziehe es lieber vor auf natürliche Weise zu sterben als das Risiko einzugehen an einem Medikament durch den Menschen zu sterben. Für mich ist es ein ganz großer Unterschied ob man einen Menschen natürlich sterben lässt oder ihn durch Mendikamente umbringt und logisch gesehen retten wir durch Impfungen nicht, wir ersetzen nur. Retten tun wir nur in dem Fall wenn die Krankheit wirklich für die Mehrheit zu 90 % tödlich ist, dann sind Impfungen auch sinnvoll aber alles Andere ist nur Geldmacherei der Pharmaindustrie. Kurz gesagt ich differenziere einfach und das tun viele Menschen, darum sehen auch viele Menschen diese Impfung als nicht sinnvoll und wollen sie nicht haben. Sie wissen das die Wahrscheinlichkeit durch die Impfung Schäden zu bekommen größer ist als durch die Krankheit, dass hat nicht mit Impfgegnern zu tun. Diese Art von Impfung war bis zum Jahr 2020 verboten und auch wenn es keiner glaubt, es ist ein großes Experiment. Da man diese Impfung nur an Menschen testen kann und weder Nebenwirkungen noch Langzeitfolgen bekannt waren und zum größten Teil auch noch nicht bekannt sind. Daher spielt man auch da mit seinem Leben Russisch Roulette.

      1. Frank Stephan

        @Shera Deine Meteor Aussage ist Bullshit. Aber so richtig. In Good old Germany sind im verlauf der letzten 12 Monate 80.000 Menschen an oder mit Covid-19 gestorben. Hingegen kein einziger an einem Meteor, oder unterschlagen die Mainstream Medien da was? Auch bei Sinn und Zweck einer Impfung hast du einiges nicht verstanden oder willst es nicht verstehen. Es gibt bei jeder einzelnen Infektionskrankheit eine dermaßen starke Korrelation zwischen Impfgrad und Krankenzahl, daß man es nur als Kausalität bezeichnen kann. Nicht nur bei den Pocken, auch bei Diphterie, Tetanus oder Tuberkolose. Besonders interessant sind da die Masern. Die galten in Deutschland jahrzehntelang als ausgerottet, erleben aber durch mangelnden Impfschutz gerade ein Comeback. Auch dein Eingangspost ist komplette Grütze. Wie sieht es mit deiner Patientenverfügung in Bezug auf Lebenserhaltende Maßnahmen aus? Weiß dein Umfeld, daß bei dir bitte nicht beatmet werden soll und alle Lebenserhaltenden Maßnahmen sofort zu kappen sind? >Immerhin hast du ja kein Problem damit zu sterben.

      2. Shera

        @Mehlsuppe Mein erster Kommentar bezog sich ja auch auf die Sachlage insgesamt. Und wenn du selbst genauer recherchierst, wirst auch du feststellen, dass du eine höhere Wahrscheinlichkeit hast von einem Metheor getroffen zu werden als an Covid 19 schwer zu erkranken oder daran zu sterben. Mehr als 99 % bemerkten diese Krankheit nicht mal und die Hotspots sind wirklich nur Krankenhäuser und Pflegeheimen. Darauf sollte man sich auch konzentrieren, stattdessen wird den Menschen Angst und Panik gemacht und sie werden dazu gebracht gegeneinander zu gehen. Und für was? Für ein riesen Experiment, dass sie anders niemals hätten durchführen dürfen. Ich nehme das nun auseinander seit dem es begonnen hat und ja, es macht mich sauer das unsere Regierung den gutmütigen Glauben der Menschen so ausnutzt. Lass dich nicht ärgern und vor allem, lass dich bitte nicht verarschen oder erpressen. Du hilfst niemandem in dem du dir selber schadest. ♥

      3. Mehlsuppe

        @Shera Dein erster Kommentar klang halt ziemlich empathielos. Denn das aktuelke Problem herrscht eben noch immer dank Leuten, denen eben nur das eigene Leben wichtig ist und wo andere ruhig dran sterben können, nur weil sie zu schwach und für gewisse andere Leute auch nicht lebenswert waren. Daher kocht da halt mein Gemüt auch ziemlich hoch. Daher gegen wir nun ruhig auseinander und ich wünsche dir alles Gute 👋🏻.

      4. Shera

        Ich will das Impfen Niemandem ausreden und ich will Niemanden dazu zwingen. Ich weiß das beides Risiken beinhaltet und ich zähle auch richtig gesehen zur Risikogruppe aber ich möchte keinen Schutz der auf dem Leid Anderer basiert. Ich weiß nicht ob du das Nachvollziehen kannst oder nicht, ich würde nie jemandem vorwerfen er sei schuld an meinem Tod nur weil er sich nicht impfen lässt oder die und die Medikamente nicht nimmt. Das ist falsch, denn es könnte sein das ich den Anderen genau damit auch töte oder ihm schade, weil er diese nicht verträgt. Und einen psychischen Schaden verursachst du bei diesem Menschen schon mit der emotionalen Erpressung und auch das ist falsch und empathielos.

      5. Shera

        @Mehlsuppe Die meisten Krankheiten sind durch die bessere Hygieneverhältnisse verschwunden, nicht durch Impfungen. Impfungen haben nur einen geringen Teil beeinflusst, wenn überhaupt. Es ist nicht so das ich mich nie mit Ärzten unterhalte, ich rede gerne mit Ärzten, denn sie sind am Ort des geschehens. Und wenn du es genau betrachtest gibt es diese Krankheit in Ländern mit mangelder Hygiene immer noch, trotz Impfungen.

    25. Alatariel

      Laut Foto war es Rechte und nicht Linke XD, ich vertrau auf meine natürliche immunsystem, aber jedem selbst überlassen. Sehen wir mal in paar jahren ob es dir immer noch gut geht, vor allem nach dem 2ten geht es vielen echt schlecht und ich kenne einige die davor gesund waren und leider nach der Impf. nicht mehr laufen können oder haben ander einschrenkungen. Also passt da auf und nimmt es nicht so leicht auf die schulter.

      1. Mehlsuppe

        Es war offensichtlich gespiegelt (siehe Schneitel).

    26. Rodecz

      Ich bin 20 erst und wurde mit Biontech geimpft, da meine Oma (80) eine Kontaktperson von mir ist. Kann sagen mir tut nur der Arm an der Einstichstelle weh, aber auch nicht so tragisch. Also ziemlich cool alles

    27. Blutaar

      Schade! Ob der Kanal wohl auch ohne ihn weiter geführt wird?

      1. Mehlsuppe

        @Blutaar Dito.

      2. Blutaar

        @Mehlsuppe Die Antwort macht wenig Sinn, Kurzer.

      3. Mehlsuppe

        @Blutaar Na dann fang damit mal bei dir an 😉.

      4. Blutaar

        @Mehlsuppe Der war nicht schlecht! Über arme Seelen sollte man aber eigentlich keine Witze reissen...

      5. Mehlsuppe

        Dank der Impfung wird er wohl sicher erst recht länger dabei bleiben 😉.

    28. Claudia Donadeo

      Dumm einfach nur dumm, hättest dich mal besser vorher informiert was du dir da reinjagst, viel Glück tust mir leid wie die anderen dummen Schafe die blind vertrauen.

      1. Frank Stephan

        @Claudia Donadeo Wodarg ist ehemaliger Bundestagsabgeordneter. Wodarg ist Fachmann für Atherosklerose. Reiss Fachgebiet ist die Dermatologie. bei vandenbossche und Yeadon hab ich auf die Schnelle keine Belege für was auch immer gefunden. Hört sich eigentlich wie der Beginn eines Witzes an: Erklären dir ein ehemaliger Bundestagsabgeordneter, ein Professor für Gefäßkrankheiten und eine Hausärztin die Gefahren einer Impfung gegen eine Atemwegsinfektion...

      2. Sasuke

        Laut RKI gibt es jährlich bis zu 7 Millionen Arztbesuche aufgrund von Grippesymptomen. Bei starker Saison auch mehr. Insgesamt erkranken in Deutschland bis zu 14 Millionen Menschen an der Grippe Quelle: "Häufig gestellte Fragen und Antworten zur Grippe" RKI. Nehmen wir doch mal an das trotz sehr starker Grippesaison 17/18 nur 10 Millionen Menschen erkrankten. Laut Excessschätzung damals waren 25.100 Menschen gestorben. Quelle: "Grippewelle war tödlichste in 30 Jahren" Ärztezeitung. Rechnen wir das mal zusammen: 25.100/10.000.000=0.00251=0,25%. Jetzt kannst du natürlich sagen: Aber Aber, die Erkrankten sind ja eine Spanne. Gut, rechnen wir halt die vom RKI angegebenen 2 bis 14 Millionen, dann ergibt sich eine Spannweite von: 1,2 % bis 0,17 %. Weltweit haben laut den Daten der CDC 0,05 % bis 0,2 % je nach gewählter Spanne. Jetzt betrachten wir doch einfach mal die offiziellen Zahlen des RKI zu Corona: 3,3 Millionen Fälle stehen 82000 Toten gegenüber. Macht eine Prozentzahl von 2,4 %. Jetzt sind wir schon beim doppelten gegenüber der besten Schätzung bei Grippeerkrankungen. Im schlechtesten Fall 14fach. Betrachten wir jetzt mal die ganze Welt: 149 Millionen Fälle, 3 Millionen Tote.: 2,1 % im Vergleich zu 0,2 bis 0,05 %: 10 mal bis 42 mal so viele Tote. Nehmt also Corona ernst verdammte Scheiße!

      3. Mehlsuppe

        @Schneehasl Ok Dieses Kompliment kann ich nicht zurück geben bzw. diese Freude nicht teilen.

      4. Schneehasl Ok

        @Mehlsuppe Ach schade. Ich hatte mich so gefreut auf deine Ausführungen 💪

      5. Mehlsuppe

        @Schneehasl Ok Nö, aber bei all dem Schwachsinn hier hat er wohl kaum Lust und Zeit, euch allen mal ein bisschen Sinn und Verstand beizubringen.

    29. Schneehasl Ok

      Die Studien zur Sicherheit und Wirksamkeit dieser Impfstoffe werden werden erst 2022/2023 beendet sein. Jeder der sich impfen lässt nimmt an dieser klinischen Studie teil, das ist Fakt. Nur dass ihr da mitmacht, sagt man euch nicht.

      1. Schneehasl Ok

        @Frank Stephan Wozu soll ich mich impfen lassen wenn 99,75% diese Krankheit noch nicht mal bekommen? Und meine Altersklasse liegt bei der Lethalität bei 0,001 irgendwas. Wozu also?

      2. Frank Stephan

        @Schneehasl Ok Also wilst du warten, bis diese Studie abgeschlossen ist und vorher am besten niemanden mehr Impfen lassen? Ich sehe da einen WIderspruch:). Mewlsuppe hat es eigentlich schon ganz gut zusammengefasst.

      3. Schneehasl Ok

        @Tendors World Bedingt“ zugelassen und zwar mit der Auflage, dass weitere klinische Daten generiert werden. Bedingung ist diese aktuelle Studie, hier und heute. Es ist ein Menschenversuch.

      4. Schneehasl Ok

        @Tendors World Da bitte ich jetzt mal um die Quelle du Troll

      5. Schneehasl Ok

        @Tendors World Kuck dur die Ema an und das Paul Ehrlich Institut. Dein ewiges Geschwafel:" du schreibst Fake-News" nervt.

    30. Jonas Wiedmann

      Fetten Respekt, lieber Brammen, für deine Aufklärungsarbeit mit diesem Video. Ich bin 22 und ebenfalls leicht übergewichtig, also in der gleichen Risikogruppe wie du. Ich hab leider einen entscheidenden Faktor, der mich von einer Impfung, gegen die ich allgemein nichts hab, bin wirklich kein Impfgegner (n Schutz gegen ne Scheiße zu haben, an der man sogar auch draufgehen kann ist immer gut), abhält: Ich hab ne krasse Angst (geht wirklich schon ziemlich stark Richtung Phobie) vor den Nadeln, egal ob Impfung oder Blutabnahme. Ist beides immer extrem schlimm bei mir. Hast du mir Tipps/Methoden, wie ich die Nadel während der Impfung möglichst einfach möglichst komplett ausblenden kann, damit die Geschichte so erträglich wie möglich für mich wird? Vielleicht finde ich so mehr Mut, mir den Stoff irgendwann geben zu lassen.

      1. Speckkatze

        Basically was die anderen schon gesagt haben: vorher mit dem Arzt sprechen, die haben damit bestimmt Erfahrung/wissen was da hilft, und dann während der Impfung in die andere Richtung gucken und mit jemandem unterhalten.

      2. RandyMahnke

        @Schneehasl Ok du arschloch hast ihn beleidigt, verpiss dich hier aus den Kommentaren mit deinem schwurbel-gesülze

      3. Mehlsuppe

        @Schneehasl Ok Du hast ihn wegen Übergewicht angemacht.

      4. Schneehasl Ok

        @Mehlsuppe keine Argumente mehr...dann wird es persönlich, sprich unter der Gürtellinie. Unterirdisch.

      5. Mehlsuppe

        @Jonas Wiedmann Ich bekam Moderna und hatte jetzt für 2 Tage einen schmerzenden umd verhärteten Oberarm, auch etwas Naselaufen und Müdigkeit. Und das war es auch schon. Bedenke bitte, dass diese Nebenwirkungen NICHTS sind gegen die Krankheit, wogegen die Impfung schützen soll. Tetanus zum Beispiel ist für mich eine der Krankheiten, an denen ich nie verrecken mag. Da würde ich den schmerzenden Arm auch für 3 Wochen nehmen. Und solche Erkältungssymptome zeigen auch, dass die Impfung mit deinem Körper arbeitet. Aus meiner persönlichen und medizinischen Sicht ist es all das wert.

    31. z' diegi

      Ich glaube, dass sich weniger Frauen impfen lassen (sollte dies auch generell und nicht nur bei Brammen der Fall sein) liegt am Gerücht, das die Impfung unfruchtbar macht. Was wissenschaftlich gesehen einfach nur lächerlich ist.

      1. Frank Stephan

        @Schneehasl Ok www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa2104882?query=TOC Da steht das selbe drin, und darauf bezog sich Quarks. Steht bei denen in der Quellenangabe. Aber nachdem du einen Fachartikel wolltest, bitte schön:).

      2. Schneehasl Ok

        @z' diegi Quarks?😅 großes wissenschaftliches Fachmagazin 😅

      3. Mehlsuppe

        @z' diegi Mein Problem wäre eher gewesen, dass das mit AstraZeneca ein ewiges Hin und Her ist. Ich wüsste also nicht, ob ich eine identische Zweitimpfung erhalten würde oder nicht. Schlussendlich konnte ich am Samstag mit Moderna geimpft werden.

      4. z' diegi

        @Mehlsuppe Naja, das Problem ist halt leider, dass es keinerlei wissenschaftliche Studien gibt, welche diesen Zusammenhang unterstützen und das im Endeffekt genau so ein Gerücht sein kann. Ausserdem liegt das Rusiko eine Thrombose zu kriegen bei etwa 0.002% Prozent und selbst wenn die Antibabypille das erhöhen sollte, glaube ich nicht, dass dieser Effekt so stark sein könnte. (Alleine um auf 0.05% zu kommen müssten verhütende Frauen 25 mal häufiger betroffen sein, was eigentlich ein recht auffälliger Trend sein müsste, der mit den entsprechenden Daten wissenschaftlich belegbar oder zumindest nachweisbar sein sollte). Zu guter Letzt kann man auch einfach einen anderen Impfstoff verwenden und unter 60 jährige bekommen ihn ja normalerweise eh nicht mehr. www.google.com/amp/s/www.quarks.de/gesundheit/medizin/sind-thrombosen-eine-nebenwirkung-der-astrazeneca-impfung/amp/

      5. Mehlsuppe

        Eher, weil viele Frauen hormonell verhüten und sich somit das Thromboserisiko noch nehr erhlhen könnte. Deswegen sibnd viele nicht so scharf auf Astra Zeneca.

    32. Malina Slomka

      Frauen haben nicht nur R Ü C K E N M A R K T , H I R N haben SI

    33. Peace Point

      IDIOT

      1. Sasuke

        Ja bist du

      2. Mehlsuppe

        Warum?

    34. RealElanus _

      ehrenmann.

    35. Terror.Haeschen

      Hab heute meine erste Impfung gekriegt. Prio 2, weil vorerkrankt, ebenfalls Biontech, weil hier Astra trotz der Aufhebung nur an Ü60 vergeben wird. Hätte auch Astra oder Moderna genommen. Ich sehe es als ein großes Privileg an jetzt schon die Impfung bekommen zu haben. Mir fällt ein Stein vom Herzen. Danke, für dieses Video. Je mehr Aufklärung desto besser!

    36. Dominik K

      Finde gut dass du da so Offen drüber sprichst. Bin selber erhöhte Prio weil ich im medizinischen Bereich Arbeite. Jedoch möchte ich mich in der derzeitigen Situation einfach nicht Impfen lassen. Habe aber auch sonst nie wirklich bei einer Impfkampagne mitgemacht. Also auch keine Influenzaimpfung jemals bekommen. Die Grundimpfungen sind dagegen vorhanden. Ich warte weiterhin ab.

    37. Moeoeh

      Brammen: "ich bin ja erst 33" Ich, 22, Prio 2: Well...

    38. micha egi

      Toll. Es ist gut wenn es auch mal solch positive Videos zu dem Thema gibt. Ich habe kürzlich die Stellungnahme eines Intensivpflegers in der Bundespressekonferenz gesehen (findet man auch auf YT). Ich finde es toll wie er die nüchternen Todeszahlen mit leben gefüllt hat. Wenn man das hört, ist einem schnell klar warum man ne Impfung will. Ich hatte ähnliche Bericht von einem befreundeten Arzt gehört der seit einem Jahr auf CoVid-Stationen arbeitet und hatte immer gedacht, dass das mal jemand öffentlich sagen muss. Erschreckend, dass trotz der zurückhaltung bezüglich solcher Berichte immernoch Leute glauben dass in Deutschland Panikmache betrieben wird. Panikmache wäre wenn wir nur noch solche Berichte bekämen, aber derzeit muss man da ja schon aktiv nach suchen.

    39. Imberador

      Wahrscheinlich ist es etwas Ironie bei mir gewesen! Erhöhte Priorisierung durch Atemschutzgeräteträger. Ich habe seit über einer Woche Motorische Probleme des linken Armes. 😅

      1. Mehlsuppe

        @Imberador Eieiei, das tut mir leid.

      2. Imberador

        @Mehlsuppe Ich hatte 3 Wochen davor auch schon Pech mit Nadeln für die Narkose gehabt.

      3. Mehlsuppe

        @Imberador Bei meiner letzten Grippeimpfung war es ganz genauso. Ich habe also damit gerechnet.

      4. Imberador

        @Mehlsuppe Kann der Nerv sein der getroffen wurde oder du hast Glück mit deiner Impfung und es dauert nur 2 Wochen. Kann man versuchen den Arm zu bewegen trotz Schmerz.

      5. Mehlsuppe

        Ich wurde gestern in den linken Arm geimpft und er mag es gar nicht, angehoben zu werden.

    40. Ines Linke

      Ich telefoniere mir hier in Brandenburg die Finger wund. Ich steh bei meinem Hausarzt auf der Liste. In den Impfzentren ist kein Termin zu bekommen. Prio Gruppe 3 soll jetzt geimpft werden. Zu dieser Gruppe gehöre ich aufgrund meiner Arbeit. Ich wohne vor den Toren von Berlin, darf mich aber nicht in Berlin impfen lassen. Ich würde sofort zusagen.

      1. Ines Linke

        Hab einen Impftermin 🥳. Aber nicht in Brandenburg. Mein Arbeitgeber ist systemrelevant und ist in Berlin. Ich darf mich in Berlin impfen lassen, laut Auskunft der Hotline.

      2. Ines Linke

        @Das Filmdorf - Clips und weiteres nö, inmernoch keine Termine in diversen Impfzentren. Mittlerweile stehe ich such beim HNO Arzt auf der Liste....

      3. Das Filmdorf - Clips und weiteres

        @Ines Linke Bist du jetzt geimpft?

      4. Ines Linke

        Dankeschön

      5. Mehlsuppe

        Ich hoffe, dass es bald soweit sein wird 🍀.

    41. David 112

      super Video dennis Danke

    42. LyaVonNox

      ich bin auch 33 Jahre (NRW, Düsseldorf) habe vorgestern meine biontechimpfung bekommen. ich habe viele allergien, allergisches Asthma und moderates Übergewicht (mag die formulierung) und durfte sehr sponat zum Hausarzt meine Impfung bekommen, auch ich hatte keine Allerigschereaktionen vieleicht auch eine gute info für alleriker. 2 tage schlapp kein Fieber.

      1. Mehlsuppe

        Fast dasselbe (32, Allergisches Asthma, Übergewicht und Hypothyreose). Und dazu MFA, also täglich enger Kontakt mit Menschen. Heute bekam ich die 1. Impfung mit Moderna in einem Impfzentrum. Der Oberarm schmerzt etwas, aber so war es auch bei meiner letzen Grippeimpfung. Also nichts Überraschendes. Alles Gute weiterhin 🤗.

    43. einfachMune

      Ich finde dieses Video informativ, da man so doch einige Gedanken um da Thema Impfung macht (meine persönliche Sicht). Persönlich muss ich sagen, dass es mich selbst nun auch noch einmal bestärkt hat, offen auf meinen Arzt zu zugehen. Aus diesem Grund möchte ich auch Danke sagen, dass ihr diese Erfahrung auch mit der Community geteilt habt.

    44. Sarah K.

      Sehr gutes Video und wichtiges Thema! Danke :)

    45. hannah Bittner

      Brammen , das ist ein sehr geiles video

    46. Mehlsuppe

      Ich wurde eben gechipt 😁

    47. Debuchy

      Gut das man entsprechend so Voraus geht! Ich versteh einfach nicht wie man Corona oder das Impfen leugnen bzw. verweigern kann. Naja jedem das seine - vermutlich wird auch die Impfung für den Afrika Urlaub hinterfragt 😉 Ich bin froh, dass die Wissenschaft so schnell war. Hoffentlich gibt es bald das Leben zurück. Es gibt vieles nach zu holen 🙂

      1. Schneehasl Ok

        @Dymania oh, Florida zieht nach. Privatschule verbietet geimpften Lehrern den Kontakt zu Schülern

      2. Dymania

        @Schneehasl Ok Sind zwar Verbote für Ungeimpfte und auch nur aus der Privatwirtschaft (Privatuni), aber das du die ganze Zeit nur lügst, hast du ja schon bewiesen.

      3. Schneehasl Ok

        Es wird bald Platz... Und... Gibt schon Verbot für Geimpfte an Schulen (in England vorerst).

    48. Ralf Ohmberger

      Viel Spaß in der Hölle nach dem Tod als ewiger lebender und nicht sterben könnender, ewig auf der Suche nach dem Licht fremder.

      1. Ralf Ohmberger

        @Frank Stephan Ich sag dir mal was, ich bin ein äußerst friedlicher Mensch, es ist persönlich kaum noch zu ertragen, wenn viele Mitmenschen es als richtig empfinden, dass sich jeder dieses medizinische Zeugs rein ziehen muss und es dann noch gut fänden wenn man später nachts auf Dauer zu Hause bleiben muss und nie mehr in einen Laden darf, von Reisen gar nicht mehr zu sprechen und vielleicht sogar ein Arbeitsverbot bekommt, wenn man dazu Kontakt zu anderen Menschen hat, denen ist alles zu zu trauen. Vor was haben die bald vielen geschützten eigentlich Angst, sind doch geschützt oder wirkt dieses Zeugs etwa nicht, wenn es nicht sicher wirkt, warum glauben die dann daran, warum gibt diese Unwissenheit sogar noch das Recht über andere bis ins tiefste Mark hinein bestimmen zu wollen? Beantworte diese Fragen und zwar eindeutig oder schweige. Nicht ein einziges Mal kam ein Angebot: ja ihr müsst euch nicht schützen lassen, aber dann bezahlt die Behandlung selbst sobald ein Bett frei ist oder stirbt wenn ihr euch diese Behandlung nicht leisten könnt oder keine freien Betten, nicht mal die letzte Chance auf einen natürlichen Tod wird einem gelassen. Ich verlange von niemanden dass er mich "schützen" muss, ich will es gar nicht. Glaubst du dass sind Menschenfreunde? Waren die das jemals in der Vergangenheit? Wie man solch einem Blödsinn auf den Leim gehen kann ist unfassbar. Über andere derart bestimmen zu wollen ist tiefstes Mittelalter und Hexenjagd, auch 1933 lässt grüßen. Im Gegenzug reden von Menschenrechten, einfach nur widerlich und peinlich. Es ist eine Kriegserklärung gegen Mitmenschen, da braucht man sich auch nicht wundern was noch geschehen wird, wie ein ganzes Volk gespalten wird, alles in deren Sinne um die Sache noch weiter voran zutreiben.

      2. Frank Stephan

        @Ralf Ohmberger dann wären wir bei dem Problem, das du deinen Glauben recht offensiv Dritten gegenüber anwendest. Was du glaubst ist wirklich deine Privatsache. Wenn du damit aber an die Öffentlichkeit gehst, wie du es hier getan hast, musst du auch mit Gegenwind rechnen, falls andere deine Meinung nicht teilen.

      3. Ralf Ohmberger

        @Frank Stephan Du musst mir nichts beweisen, genauso wenig wie ich Dir. Es gibt Dinge an die glaube ich und das ist mein Recht. Was Du glaubst steht Dir frei.

      4. Frank Stephan

        @Ralf Ohmberger also kann ich deine Aussagen als Lügen abtun und muss dich nicht damit quälen, beweise beizubringen? Hab ich das in etwa richtig verstanden?

      5. Pcfreak2010 - Fan Kanal

        ,,Es gibt kein Himmel [...] für kaputte Computer"

    49. WerferAkrobat

      Ich würde grundsätzlich sagen, ich würde mich auf der Stelle mit jedem Zeug impfen lassen. Nur bin ich im November bereits daran erkrankt und deswegen (hört sich vllt dumm und egoistisch an) will ich das in meiner Situation und meiner Meinung nach beste Präparat. Immerhin hört man immer wieder der Nutzen von zb Astra Zeneca ist nur größer als das "Risiko" weil es die schweren Verläufe eliminiert. Nur hatte ich es eben schon und ich bezweifle das eine eventuelle 2 Erkrankung auf einmal schwer ist. Deswegen will ich abwarten bis mir versichert werden kann das ich ebenfalls Biontec Pfizer bekommen kann. Dazu sollte ich erwähnen das ich in Österreich lebe und dort Astra weiterhin ohne Einschränkung verwendet wird.

    50. Lisa Simpson

      Und jetzt würde ich mal einen Test machen...

      1. Frank Stephan

        @Rafael komplett veraltete Daten. Das wurde im letzten Jahr so gesagt, als die schnelltests unter Laborbedingungen getestet wurde. Hat mit der aktuellen Realität nur so gar nichts mehr zu tun.

      2. Rafael

        @Schneehasl Ok was zur Hölle redest du?😂

      3. Mehlsuppe

        @Schneehasl Ok Er ist nicht positiv, wenn er nicht mit dem Virus infiziert wurde. Eine Impfung simuliert eine Infektion ohne selbst den Erreger zu beinhalten. Dadurch bildet der Körper Antikörper und sogenannte Gedächtniszellen, die dann bei einer echten Konfrontation mit dem Erreger hilfreich sein werden. Auf diese Antikörper könnte Brammen nun getestet werden mit einer Bestimmung aus dem Blut.

      4. Schneehasl Ok

        @Mehlsuppe Aber ich dachte der Test zeigt an ob man krank ist. Das wurde so doch immer propagiert. Na was denn nun? Er ist positiv also ist er weiterhin infiziert. Ganz einfach. Oder?

      5. Mehlsuppe

        @Schneehasl Ok Positiv durch eine Krankheit und im Besitz von Antikörpern dagegen zu sein, sind zwei verschiedene Dinge.

    51. Harald Lenhard

      Sorry ..aber für mich ein kleiner dummer Spinner....Solange niemand jegliche Folgeschäden ausser sicheres Todesurteil was ja auch bewiesen ist...würde ich niemals mir so ein Teufelszeug spritzen lassen..Das ist kein Impfstoff sondern ein Versuchsprojekt....Corona ist oder kann gefährlich sein sowie viele andere Grippe-Arten...Impfen ja ..aber die normalen Impfungen reichen vollständig aus..Dies ist meine Meinung.....

      1. Harald Lenhard

        @Tendors World Dummschwätzer gibt es überall...

      2. Dymania

        @Harald Lenhard Nö, Gesetz. GG5 ist nicht meine Meinung. Das StGB auch nicht :*

      3. Harald Lenhard

        @Dymania Deine Meinung...

      4. Dymania

        @Harald Lenhard "Meine Meinung zählt und ist frei.." Nö liest dir mal das GG genau durch :*. "Es gibt niemand auf der Welt der mir das verbieten könnte.." Das Gesetz und dein Geldbeutel :* "hoffe das kapiert du auch..." Ich kapiere sehr gut, was bei dir so alles bei der Sozialisierung schief gelaufen ist.

      5. Harald Lenhard

        @Dymania Mir vollkommen egal...Meine Meinung zählt und ist frei...Spinner kann jeder sein....Es gibt niemand auf der Welt der mir das verbieten könnte...Jeder ist frei mit seiner Meinung ...hoffe das kapiert du auch...

    52. Fear is a lie

      m.defasts.info/title/video/qJd6ar3MiKSvutk.html vielleicht einfach mal darüber nachdenken auch wenn es vielen schwer fällt .

      1. Pcfreak2010 - Fan Kanal

        Wenn du schon andere Videos Verlinken willst, dann nutze doch bitte die Teilen Funktion und kopiere nicht einfach den Link des Videos.

    53. Rad1an

      Lustig wie die meisten Impfgegner/Querdenker hier in den Kommentaren schon allein an ihrem Namen erkennbar Ü60 sind. Günther, johan, walter, bianka, schneehasl und so weiter. Fraglich ist für mich nur wie diese überhaupt ein Video auf DEfasts finden konnten.

      1. Mehlsuppe

        @Schneehasl Ok Ich bin 32, aber danke für das Kompliment, denn ich werde optisch immer für jünger gehalten 😘.

      2. Schneehasl Ok

        @Mehlsuppe 17

      3. Mehlsuppe

        Was denkst du, wie alt ich bin 😆?

      4. Kylo Ren

        @Schneehasl Ok na gut dann halt Telegramm..

      5. Schneehasl Ok

        Ü60 🤣🤣🤣Zieh mal 30 Jahre ab. Impfgegner ist was anderes als Impfkritisch. Die Zeit spielt für uns die sich wahrlich umfassend informiert haben.

    54. Moritz Maximus

      Also seitdem Brammen das Video rausgebracht hat, ist in Deutschland das impfen richtig durchgestartet. Vorgestern 1,1 Mio, gestern über 910k. Ich glaube, ich lehne mich da nicht allzu weit aus dem Fenster, wenn ich behaupte, dass dieser Erfolg nur brummen zuzuschreiben ist. 8-) :-D

      1. Speckkatze

        #B43ForPresident

      2. Moritz Maximus

        *Brammen

    55. MarOlVo

      Tja was man mit Geld und Bekanntheitsgrad alles erreichen kann. Hut ab und Daumen hoch

    56. SteveLeon W

      Ich bin ehrlich ich lasse mich erst nach einem Jahr Impfen ich möchte erst mal sehen wie sich das entwickelt, da eigentlich die Entwickelung eines Impfstoffes 10 Jahre dauert! (Ist kein Grund mich zu Bannen, bin nur ehrlich)

    57. Big T72

      Ich wurde gestern mit BioNTech geimpft bei meinen Hausarzt. ( habe diabetes)

    58. Ka Ti

      Würdest Du bitte auf die Long-COVID Symptome Deiner Verwandten und Freunde eingehen? Allein die Tatsache der Möglichkeit nach einer Akutinfektion daran erkranken zu können, sollte ALLE dazu animieren sich impfen zu lassen. Ich hab auch schon die 1. Impfung mit BioNTech und habe ebenfalls nicht den Drang nach Microsoft-Produkten. Finde es dennoch schade, dass der Empfang in der U-Bahn nicht besser geworden ist. Wäre nen netter Nebeneffekt gewesen 🤪

    59. Ka Ti

      Bitte Teil II nach der 2. Impfung 👍🏻

    60. Kolcx

      Werde mich zwar nicht impfen lassen aber ich finde es gut das du Leuten die Angst davor haben den Ablauf erklärst und eventuell einigen die Angst nimmst, dafür gibt's nen Like (so wie bei euren Videos zwar sonst auch aber egal :D)

    61. TheMRAlrounder

      Großen Respekt für so ein Statement!

    62. Jan Degner

      So erst einmal : Super wieder und finde es stark wie persönlich auf das Thema eingegangen wurde. Input von einer "einfachen" Person über ein Thema das uns alle aktuell etwas angeht/ betrifft. Dafür und auch dafür das so öffentlich zu machen meinen vollen Respekt und die typische Hut ziehen Geste hier bitte vorstellen. Nun zu meinen persönlichen Erfahrungen / Gedanken zu dem Thema : Ich persönlich bin bei weitem kein Impfgegner, hinterfrage zwar den Sinn von Impfungen wie der Grippeimpfung ( zumindest bei Jugendlichen sowie jungen bis mittelalten erwachsenen, die an keinen besonderen Problematik / verkomplikazionen leiden aber das ist ein Thema für sich ), bin hingegen großer Freund der typischen Impfungen von MMR und die typischen Kandidaten. Und auch dazu ja auch diese Impfungen tragen Risiken und mein Beileid an jede Mutter + Familie bei denen eine Impfung dagegen nicht funktioniert und in Nebenwirkungen ausartet bzw dem eventuellen Verlust eines Kindes ( auch die Seite sollte gesehen werden, auch wenn die Zahl Gott sei Dank sehr niedrig ist ). Auch würd ich mich selber bei einem gegebenen Afrika Urlaub z.B. immer mit einer Malaria Impfung impfen lassen. Was mich persönlich an der Corona impfung stört und mich auch erst einmal davon abhält sind die bedenken über Langzeitwirkung ( effizienz gegenüber neuen, teils noch entstehenden Mutationen, mögliche Spätfolgen und ähnliches ) sowie die Hoffnung, was Grade aktuell ja ein Thema ist, auf einen Impfstoff der gegen die Virusproteine selber wirkt und diese zerstört und unschädlich macht. Dazu sei gesagt, ich bin selber Prioritätsfall ( ehemaliger Asthmatiker, Gott sei Dank ist das ganze aber ausgewachsen obwohl es in meiner Kindheit relativ starkes Asthma war und in ein reines, kaum vorhandenes allergisches Asthma umgeschlagen. Desweiteren stamme ich aus einer Familie mit Diabetikern unter meinen Vorfahren, was bei mir selber wohl nie ein Problem wird Gott sei Dank, da ich selber extrem niedrige Blutzucker Werte habe. Und desweiteren, wobei das bei Corona ja irrelevant ist, geb's nur der Vollständigkeit halber an, hab ich ein Reizdarm+Magen Syndrom aus einer Behandlung mit Antibiotika im Kindesalter, welches ich nicht vertragen habe ). Hab meinen Brief zur Impfung auch schon bekommen ( Wohnort Niedersachsen / Osnabrück ). Hab das ganze aus genannten Gründen aber erst einmal, für mich persönlich liegen lassen. Ich arbeite aktuell nicht bzw auf selbstständiger Basis von Zuhause aus, hab sogut wie garkeinen Kontakt zur Außenwelt aktuell und sehe damit bei mir persönlich auch kein wirkliches Risiko an Corona zu erkranken und was mir persönlich viel wichtiger ist, ich muss keine Angst haben jemanden zu gefährden, da meine Mutter Gott sei Dank jetzt in der kommenden Woche geimpft wird. Also ist die Angst bei mir vor Corona nicht allzu groß und das Gefährdungsrisiko für andere auch quasi nicht vorhanden ( wenn es anders wäre würd ich mich trotzdem impfen lassen um vor allem für mein Umfeld kein Risiko zu sein ). Außerdem gab es im nahen Freundeskreis schon mehrere Fälle, die mir persönlich aber die Angst vor Corona extrem genommen haben. Der Vater und die Mutter eines guten Freundes hatten zum Beispiel beide die britische Variante des Virus, hatten allerdings bis auf leichtes schwächegefühl für 2-3 Tage und genau einen Tag lang Fieber und ein bisschen Husten keinerlei Symptome. Selbiges kenne ich mehrfach aus Bekanntenkreisen. Alle Leute davon sind genesen ohne die Langzeit-Corona folgen im Bezug auf die Lunge zu erleiden. Aus dem Grund, als auch das wir hier Gesundheitswesen mäßig gut aufgestellt sind, hab ich desweiteren auch keine Angst, falls ich mir Corona trotz allem einfangen sollte, da ich weiß, dass ich vernünftig umsorgt werden könnte, selbst wenn es ein stärkeren Verlauf annimmt als bei den Fällen aus meinen Kreisen, die ich genannt habe. Das wäre somit meine subjektive Meinung zum Thema der Impfung, ich hoffe ich werde dafür nicht gebasht an der Stelle sondern auch in die Sicht wird sich von Leuten die das Lesen hinein versetzt. Zum Schluss ist das, was mich an dem Thema echt stört. Das Thema der Bürokratie und der Ausführung. Wie bereits gesagt bin ich ein prio Fall, der aber sehr weit unten steht, hab aber relativ schnell einen Impfbescheid bekommen, trotz Anmerkung das ich aktuell nicht interessiert bin und vor allem älteren und stärker gefährdeten Leuten den Vortritt überlassen will, die diese Impfdosis mit Sicherheit dringender brauchen als ich persönlich ( bezogen auf meinen aktuellen Lebensstyle ). Meine Mutter hingegen ist danke Lyp/Lymphödem ( was an der Stelle auch ein riesiges Thema für sich wäre ) übergewichtig und Asthmatiker und stand bis vor kurzem unter Verdacht Diabetiker zu sein und war somit Fall von hoher Priorität. Was nicht sein kann ist, dass so ein Fall, der sich selber die ganze Zeit bemüht einen Impftermin zu bekommen ( und das seitdem die Impfstoffe öffentlich zugänglich sind ) erst jetzt einen bekommt. Da läuft meiner Meinung im System etwas eindeutig schief. Und Corona zeigt uns sehr viel auf was optimiert werden muss und das diese Themen so wenig/teils garnicht aufgegriffen werden ist das, was mir noch viel mehr Kopfzerbrechen bereitet, als Corona selbst. In dem Sinne wünsch ich jedem der die Geduld hatte das zu lesen einen schönen Tag ( im heutigen Falle ein schönes Wochenende ), sowie viel Gesundheit und Glück das ganze gut zu überstehen, da Grade die Psyche bei vielen in diesen Tagen ja leidet. Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten, es ist 2:30 und ich schreib am Handy seit 15 min hierdran und es ist mir so langsam egal was die laggende Autokorrektur hier draus zaubert, solange es hoffentlich verständlich ist.

    63. Sou Fleur

      Mein Sohn ist in der Gruppe Prio 3 und dieses Video hat ihn sehr beruhigt, dass alles klargeht bei seiner Impfung. Jetzt braucht er noch einen Termin. Drückt ihm die Daumen, dass er seinen Termin kriegt!!!!

    64. Chocobones

      Darf man sich sein Impfstoff selber aussuchen?

      1. Mehlsuppe

        @Batterie entleerung Weil es mit dem Impfen immer noch nicht schnell genug voran geht. Es geht aktuell nur um Schnelligkeit, Kontakte, Glück oder Geld (siehe Dubai). Ursprünglich sollte ich durch einen Fehler erst Ende Juni dran sein. Durch einen Tipp konnte ich mir meine Erstimpfung für morgen sichern. Mir war egal mit was. Nun ist es Moderna.

      2. Batterie entleerung

        @Mehlsuppe wieso sollte es?

      3. Mehlsuppe

        @Chocobones Gerne, aber bald ist das Wunschkonzert sicher auch vorbei.

      4. Chocobones

        @Mehlsuppe okey danke dir :)

      5. Mehlsuppe

        Ich konnte es bei meinen Terminbuchungen in den Impfzentren.

    65. Eduad Krenich

      XD jo nice die nächsten spritzen kommen noch gegen Covid 20,21,22,23,24,25............. hauptsache die lobbyisten verdienen daran hättest mal vorher eine antikörper test machen sollen das wäre eine aufklärung gewesen aber jeder wie er will ^^

      1. Schneehasl Ok

        @S I K I Y Weil der Grundstein dafür 2019 gelegt wurde. Da waren die Größen der Politik und der "Wissenschaftler" in Wuhan. Komisch oder?

      2. Eduad Krenich

        @Dymania wenn du meinst das die friss oder stirb variante das beste für dich ist dann weißt du ja gut bescheid wie die welt funktioniert

      3. Dymania

        @Eduad Krenich "mal über den tellerrand zu schauen" Classic Leerdenker. Bekommt fundierte Kritik und reagiert mit nutzlosen Phrasen, die eigentlich nur den Gegenüber bestätigen :D

      4. Eduad Krenich

        @S I K I Y danke das du dir sorgen machst aber ich würde dir empfehlen mal über den tellerrand zu schauen befor versuchst anderen zu belehren und auch mal hinterfragst und nicht die friss oder stirb variante bevorzugt

      5. S I K I Y

        Da du anscheinend weder verstehst wie der Name Covid-19 zustande kommt (wir haben nämlich bereits 2021), noch wie die Impfung funktioniert, würde ich dir ans Herz legen dich zunächst mal ordentlich zu informieren bevor du dich hier derartig lächerlich machst...

    66. Schneehasl Ok

      Nur so zwischendurch: Nicht geimpfte Kinder sind viermal gesünder als Geimpfte. ( im Journal of Translational Science veröffentlicht)

      1. Schneehasl Ok

        @Tendors World ja, ich habe sie komplett gelesen. Sie ist 4 Jahre alt. Obwohl diese Studie beispiellos ist und viele überraschende und nützliche Daten liefert, wird sie wahrscheinlich nicht viel Publizität erhalten. Impfstoffe sind einfach zu rentabel, was erklärt, warum Kinder heute bis zum sechsten Geburtstag 50 Dosen von 14 Impfstoffen erhalten. Die Pharmaindustrie ist bereit, große Anstrengungen zu unternehmen, um diesen riesigen Geldverdiener zu verteidigen und zu bewahren, und sie wird wahrscheinlich ihr Bestes geben, um sicherzustellen, dass die meisten Menschen nie von diesen Ergebnissen hören. Hast du bestimmt vor meinem Post bestimmt auch nie auf dem Schirm gehabt oder?

      2. Schneehasl Ok

        @Tendors World Weil?

      3. Frank Stephan

        @Schneehasl Ok eher nicht. Das bedeutet in erster Linie, das die Eltern nicht mit den Kindern zum Arzt gehen. Und ja, Hausmittel haben Grenzen. Oder kennst du welche bei entzündeten Blinddarm, Diabetes oder hüftschnupfen? Von der richtigen Diagnose ganz zu schweigen.

      4. Dymania

        @Schneehasl Ok Da du bereits mehrfach Falschaussagen rausgehauen hast, ist mir ziemlich egal, was du dazu denkst.

      5. Schneehasl Ok

        @Dymania Und das ist wohl richtig so, so scheint mir.

    67. Anna-luisa Strauf

      Hey Dennis ,dieses Video ist verdammt gut 👍 alles auf den Punkt getroffen. Ich bin auch geimpft, es ist jedem das seine ob oder ob nicht. Auf jeden fall hast du alles schön gesagt.liebe grüße und bleibt du / ihr alle gesund.

    68. Arne GB

      Freu mich für dich. Bleibt gesund

    69. NikBates

      Danke Dennis! Ich habe meinen Termin erst in 3 Wochen aber war heute mit meiner Oma im Impfzentrum :) Ganz viel liebe an dich!

    70. NordFlens

      Respekt an dich sich Impfen lassen ist das richtige.

    71. Phoenix Tail

      Ehre geht raus, finde ich ne mega nice Aktion von dir!

    72. felicelouisa

      Komisch, auf Deinem Impffoto wird die Spritze rechts angesetzt und in Deinem Video 10:20 zeigst Du immer auf Deinen linken Arm. Alles wieder nur Fake? So wie beim guten Günther Jauch?

      1. Andreas Wagner

        Du weißt schon das vor der Webcam alles Spiegelverkehrt ist 🤦‍♂️

      2. Frank Stephan

        In den Videos spiegelt er sich. Also alles easy.

    73. Mr. Monk

      Hab mich auch impfen lassen. Arm tat ein Tag lang weh (wie bei FSME oder TD) und in 4 Wochen gibt es die 2. Dosis 👌 Ps: Besseres Internet habe ich plötzlich auch 😄

      1. Sasuke

        @Schneehasl Ok Ne hab keine Lust mir deinen Scheiß durchzulesen :)

      2. Schneehasl Ok

        @Sasuke Das mit den weiteren Impfungen alle 6 Monate sind nicht meine Worte. Mal das zur Abwechslung lesen: worlddoctorsalliance.com/de/blog/dr-sherri-tenpenny-explains-how-the-depopulation/

      3. Sasuke

        @Schneehasl Ok Setz deinen Aluhut ab! xD

      4. Schneehasl Ok

        @Sasuke Ich doch nicht. Das Gift könnt ihr gerne haben.

      5. Sasuke

        @Schneehasl Ok Heul doch

    74. RSs SRs

      Liebe community ich bin Pfleger und habe stets mit Impfung zu tun und werden such regelmäßig als Fachkräfte belehrt vorab ich will da kein fake Drama oder dergleichen gut heißen Impfungen sind nichts schlechtes wenn es welche sind gegen lebensgefährlich Krankheiten aber es gibt bis dato noch keine gegen HIV nach Jahrelanger Forschung dieser Impfstoff wurde auf die schnelle hergestellt mit der Absicht das man weniger wahrscheinlich ins Krankenhaus muss es wurde nichts an ihm geändert und jetzt soll er imunisieren was nicht der fall ist ich bin selbst such geimpft leider und habe mich 5 wochen danach nochmal angesteckt man weiß nicht ob es spät folgen hat und ich hoffe nicht bin erst 19 ich musste mich impfen lassen und die mutierten Formen können jeden erreichen also mir bringt die Impfung nur angst das ich noch was in den nächsten 10 jahren bekommen kann wo mir keiner helfen kann bitte liebe community denkt nsch ob ihr euch impft aber fact ist ihr könnt euch anstecken weiterhin und noch übertragen und das ich als geimpfter der die gleiche Gefahr wie der rest hat ohne test jetzt in Läden kann ist eine Teilung der Gesellschaft ich rate es keinem aber möchte auch nicht behaupten ihr werdet was bekommen oder dergleichen aber grade weil ich mit menschen arbeite und sehe das viele Impfungen nichts bringen wir die grippeschutz da msn dich ein veralterte form von grippe impft und es ja jährlich eine neue gibt möchte ich euch sagen wie es aus meinen Standpunkt ist also von jemand der sowohl geimpft ist als auch täglich damit zu tun hat wer bis hier gelesen hat Danke für die Aufmerksamkeit und bleib gesund

      1. Frank Stephan

        @Schneehasl Ok Langzeitfolgen heißt lange anhaltend und nicht Jahre später eintretend. Das wären dann Spätfolgen.

      2. Schneehasl Ok

        @S I K I Y Woher weißt du dass es keine Langzeitfolgen gibt? 6 Monate ist ja nun nicht ne lange Zeit. 10 Jahre waren dies.

      3. S I K I Y

        Am besten einfach die Klappe halten. Schön und gut das du angeblich Pfleger bist, aber dann nicht einmal annähernd zu wissen warum es für Covid-19 bereits eine Impfung gibt aber bei HIV jedoch nicht zeugt nur davon dass du keine Ahnung von der Materie hast. Angesteckt hast du dich nicht. Nach einer Impfung (Erst und Zweitimpfung) geht das Infektionsrisiko gegen Null. Was jedoch passieren kann ist dass das Virus dennoch in deinen Körper gelangt. Hier kann das Virus, ebenfalls mit äußerst geringer Wahrscheinlichkeit dann noch die Krankheit auslösen, jedoch handelt es sich dann um einen sehr milden Verlauf und die Folgen von LongCovid fallen gänzlich weg. Das die Impfung auch keine Langzeitfolgen hat, könnte dir ebenfalls bekannt sein, hättest du dich mit dem Thema mal richtig befasst. da das aber offensichtlich nicht der Fall ist und du in deinem Text mehrfach beweist wie wenig du dich mit dem Thema auseinandergesetzt hast, bezweifle ich das du ein sonderlich guter Pfleger bist... Hier wieder der Verweis zum ersten Satz: Am besten einfach die Klappe halten. Besonders wenn man keine Ahnung hat

    75. Durendai

      Danke Dennis ❤️

    76. Ice man

      Stark, dass du das machst Brammen. FInd ich mega gut. Auch dass du den Leugnern, Gegnern und was es noch alles gibt, gleich klar machst, dass du sie nicht überzeugen willst. Die sollen einfach weghören und gut ist. (Machen sie wahrscheinlich nicht, aber kann dir und dem Rest ja egal sein). Absolut super, dass du den Leuten deine Erfahrungen mitteilst. Mach weiter so!

    77. Alex Jabs

      Habe heute meinen Termin bekommen👍👍👍

      1. Mehlsuppe

        👏👏👏

    78. TJ F

      Ehre

    79. Orchy Dea

      Ich hoffe, Ihre Community kommt nach den Impfschäden auf Sie zurück! Seriöse YTber überlegen vorher gründlich, für welches Produkt sie Werbung machen. Sehr gewagt...

      1. Deformierter Golfball

        @Max Mustermann müsstest mal sehen was das ding unter meinem kommentar für hirntote romane verfasst. Das ist schon next level grenzwertig.

      2. Max Mustermann

        @Orchy Dea was für eine dämliche Aussage...

      3. Orchy Dea

        @Max Mustermann dann lassen Sie sich mit ruhigem Gewissen impfen! Dänemark und Afrika sind eher Bananenrepubliken und haben keine Ahnung wie wertvoll der Stoff ist! Alles Gute!

      4. Deformierter Golfball

        @Orchy Dea und wenns aus hinterdupfing kommt. So eine aussage ist wirklich hochgradig rechts.

      5. Max Mustermann

        @Orchy Dea der Gedanke, dass es impfschäden im großen Maße geben wird ist halt komplett falsch. Von deiner Seite kommen auch nur Ablenkungsversuche. Fakt ist, dass aktuell mehr irgendwelchen falschen Thesen vertrauen statt Ärzten und Experten. Deswegen sollte man den Hauptkommentar kritisieren.

    80. CapacityRadioControl

      Finde ich gut das du darüber redest. Es ist ein so wichtiges Thema.

    81. Larsologe

      ich bin selbst schon 2 mal mit Bionteck geimpft worden da ich Altenpfelger bin und hatte gar keine Probleme! Und ich finde es Super das Brammen sich Impfen lassen hat und das auch in der Öffentlichkeit allen sagt! Und wegen den Alten darf man nicht vergessen das schon sehr viele von denen geimpft wurden!

    82. Valentin Reiter

      Unglaublich wie viele Leute auch hier in den Kommentaren ständig predigen, das etwas getan werden muss/das es so nicht weitergehen kann, aber sobald sie zur Herdenimmunität beitragen sollen direkt abblocken und sich Ausflüchte suchen. Lasst euch Mal ein Rückgrat wachsen!!! Meine Güte immer jammern und dann die Lösung ablehnen, dann bleibt halt nicht geimpft, aber jammert dann nicht, wenn es Lockerungen für diejenigen gibt die Aktiv gegen Covid vorgehen. Immer schön in der Opferrolle bleiben so gefällt mir das

      1. Valentin Reiter

        Ist euer gutes Recht euch nicht zu impfen aber hört auf ständig anerkannte Beweise und Warnungen von Virologen zu leugnen und ständig in die Opferrolle anzudeuten. Oder wie du, Menschen die das Impfen gut finden und Impfgegner kritisieren als Aufwiegeler und Spalter zu betiteln

      2. Valentin Reiter

        Natürlich ist es jedermann selbst überlassen, aber man sollte schon ein bisschen Menschenverstand mitbringen um zu verstehen, das in einer Pandemie eigentlich jeder verliert und jeder so schnell wie möglich in einen akzeptablen Alltag zurück will. Dies ist nur möglich wenn diese Bedrohung nicht mehr existent bzw. bekämpft werden kann und dazu braucht es Leute wie Brammen die mit gutem Vorbild vorangehen und nicht Leugner/Trolls und und anderweitige Dummheiten

      3. Enrico Morris

        Schade, dass du dich hast spalten lassen, wie vielleicht auch viele, über die du gerade sprichst. Das was man seinem Körper antut, sollte immer einem selbst überlassen sein. Und Freiheit und Gleichheit sollte in jeder Gesellschaft anerkannt werden, ohne Bedingungen. Irgendwann wirst du verstehen, was "die Leute" meinen. Sei nicht wütend, sei respektvoll und versuch die in die andere Seite hineinzuversetzen. Lasst euch nicht spalten.

    83. Night Whisp

      Vielen Dank für dieses Video Dennis! Ich hatte vor 2 Wochen meine Erstimpfung mit dem Impfstoff Covid-19 Vaccine Moderna und warte nun auf meinen zweiten Impftermin. Ich hoffe die Leute da draußen werden nach deinem Video ein bisschen aktiver und fragen mal nach ob sie einen Termin bekommen. Btw bin ich 21 und Prioritätsstufe 1

    84. Günther Schneider

      Du laberst und laberst wenn Du denn noch lange leben solltest komme in Zukunft schneller auf den Punkt, einfach nur Hohl..

      1. Pcfreak2010 - Fan Kanal

        Du hast glaube ich noch nie ein Video von Pietsmiet gesehen oder?

      2. S I K I Y

        @Deformierter Golfball das kann Günther aber nicht wisse. Günther weiß nicht was ein Job ist. Deshalb hat Günther auch genug Zeit Unsinn zu verbreiten.

      3. Deformierter Golfball

        Das ist sein job wtf

      4. JerryAiR

        wieso sollte er denn nicht?

    85. Pork Pie

      Ein sehr wichtiges Thema für mich. Schön das Brammen da seine Reichweite nutzt. Ich würde auch mehrere Daumen hoch geben wenn ich könnte.

    86. McFriedlich

      Guter Mann!

    87. Max Muster

      Cool danke. Werde das heute machen

    88. der Rob

      Uff, mein Beileid!

      1. der Rob

        @Mehlsuppe unverwundbar ist keiner, da hast du recht ;)

      2. Mehlsuppe

        @der Rob Dachten auch viele, die dann erkrankt und/oder gestorben sind. Du magst gesund sein, aber du bist nicht unverwundbar.

      3. der Rob

        @JerryAiR danke dir! Bin kern gesund und das wird auch so bleiben :)

      4. JerryAiR

        Für dich dann ebenfalls ;)

    89. Michael Werner

      Die meisten älteren haben Termine im impfzentum und beim Hausarzt gleichzeitig gemacht

    90. Amicos 54

      Ich gucke euch jetzt schon seit einer Ewigkeit und habe glaube schon seit mehreren Jahren keinen Kommentar da gelassen. Aber an dieser Stelle muss ich echt sagen: danke Brammen! Danke, dass du euere Reichweite nutzt um über dieses Wichtige Thema zu reden. Und Vorallem auch Danke, dass du so sachlich und vorallem auch unpolitisch damit umgegangen bist!

    91. HawkiDiedi

      Mitte July ist Mitte Sommer ?

    92. Jaba OnTour

      Na Da hoffen wir mal das du gesund bleibst nach der Impfung ich werde es nicht tun egal was kommt ;)

      1. Jaba OnTour

        @JerryAiR ja ist mir noch zu unerforscht;) bzw für gesundheits schäden haften nicht die Phrama konzerne die haben sich nämlich von der EU straffreiheit besorgt also wer kommt dann auf wenn du nicht mehr arbeiten kannst der Staat haha die werden dann sagen war nicht und du bist der dumme bei der sache wieder mal

      2. AsCo Games

        @JerryAiR Gibt's den nen Grund seine Meinung zu ändern? Lass deine Kommentare, andere sind vielleicht ein bisschen besser gelehrt.

      3. JerryAiR

        @Jaba OnTour Gibt's denn nen Grund warum du das nicht willst?

      4. Jaba OnTour

        @Nicer Dicer Was hat den Goa damit zutun? XD

      5. Nicer Dicer

        Weniger Goa mehr Gehirnjogging

    93. Broxi - Ich leb damit

      Ich wurde letzte Woche auch mit Biontech geimpft. Bin aber auch hochrisikopatient

      1. Sasuke

        @Schneehasl Ok Wenn man nicht mal das weiß, dann sollte man sich an deiner Stelle aus der Kommentarsektion verabschieden.

      2. Schneehasl Ok

        @Sasuke Was bedeutet das wieder?

      3. Sasuke

        @Schneehasl Ok Hast aber wohl trotzdem einen Aluhut auf 😂

      4. Schneehasl Ok

        @Max Mustermann Hä? Ich wähle immer die Gartenpartei.

      5. Deformierter Golfball

        Viel gesundheit dir. Wenn sich einer wie du traut sollte das wirklich ein riesen beispiel für andere sein, probs.

    94. Julia

      Danke!

    95. Monika Huber

      Toll, dass du das thema aufgreifst und deine reichweite nutzt

    96. Andrea Müller-Tilke

      Schon mal was von coronaausschuss.de gehört? Interessant, was die zu sagen haben...ich lass mich nicht impfen mit einem Impfstoff, der völlig neu an Menschen getestet wird, aber es sind ja genug Versuchskaninchen da...und die Pharmaindustrie reibt sich die Hände..zu glauben, das die an eurer Gesundheit interessiert sind muss doch weh tun!

      1. Sasuke

        Setz deinen Aluhut ab

      2. Deformierter Golfball

        @Andrea Müller-Tilke manche sagen tage andere jahre... Wir sind im jahre 2021 und nicht irgendwo in 1900adolf. Die medizin ist nunmal mittlerweile fortgeschrittener als je zu vor dementsprechend geht ein medikament schneller. Logischerweise. Aber so kleinkarrierte menschen glauben das nicht.

      3. Valentin Reiter

        @Andrea Müller-Tilke woher beziehst du deine Erfahrungen/Informationen? Aus dem wissenschaftlichen Magazin DIE BILD?

      4. Schneehasl Ok

        @Mehlsuppe vielleicht mal schauen wo die "Mitarbeiter" dieser Plattform vernetzt sind...in politische Kreise. Mannomann 🙈

      5. Skeptic on Youtube

        @Andrea Müller-Tilke "nd es gab noch nie einen mRNA-Impfstoff, der für Menschen zugelassen war" Das stimmt. Aber sie wurde in Phase 1 und 2 bereits an Menschen getestet. ".ein Impfstoff braucht in der Entwicklung ca 270 Tage mit "clock out" zur Beibringung wichtiger Studien etc...nur mal so am Rande" Das ist falsch. ".und das sind dann in der Regel 6-7 Jahre.." Das ist auch falsch. Es liegt meist am Geld und Freiwillige Leute dass,die Impfstoffe so lange brauchen das hatten wir bei Covid19 nicht ".nebenbei finde ich den Füllmich super er hat z B den PCR Test eingeklagt, der keine Infektion nachweisen kann, schon gar nicht bei über 35 Zyklen." Doof nur das der PCR Test Infketionen nachweisen kann und Füllmich noch gar nicht geklagt hat. Alle sein Klagen von den er spricht hat er Verloren und die gegen den Volksverpetzer steht noch an "aber ich nehme es natürlich niemanden weiterhin in seiner Wohlfühlmainstreamblase zu bleiben..ich hoffe, die Landung wird weich.." Das sagt genau die richtige. Ich hoffe sie haben Füllmich keine 920 Euro geben. Die sind weg

    97. Karo Psi

      Ich danke dir ❤️

    98. Bjxdv

      Finde es sehr gut das du so ein Video gemacht hast! Danke dir

    99. Deformierter Golfball

      ich danke brammen das er leuten evtl angst vor der thematik nimmt. ich selbst stamme aus einem haushalt wo die mutter den ganzen tag am handy in irgendwelchen tellegram gruppen irgendwelche komische propaganda liest und glaubt. wenn man dagegen redet ist man systemtreu lol. - aber die "jugend" der letzten jahre muss den umgang mit dem internet lernen.. wir alle haben schwer erziehbare eltern. was man da allerdings hört bringt einen trzd zum denken. oder verunsichert einen :) ich selbst (21) wünsche mir einfach allmälich mit meinen jungs ein bier in der örtlichen kneipe trinken zu können & hoffe das solche videos dazu beitragen das wir alle langsam wieder ins normale leben zurück können und auch diese mitlauftheoretiker endlich kein gehör mehr finden. viel glück euch allen !

      1. Deformierter Golfball

        also, hab mich impfen lassen. lebe noch. alles gut. tat nicht mehr weh als jede andere spritze.

      2. Orchy Dea

        @Deformierter Golfball diese Tat wird aber das normale Leben nicht bringen!!!! Wann durchschauen Sie das endlich??? Warum sind geimpfte Altenheim Bewohner nach wie vor eingesperrt?! Denk, denk, denk.. Warum wird über Nachimpfungen gesprochen? Die Impfung kein richtiger Weg ins normale Leben. Impfung ist Nötigung und unter Druck setzen. Alles weg nehmen und mit der Impfung kleine Portionen zurück geben. Wie im KG. In der echten Pandemie wäre es nicht das Thema, alle würden nach Impfung flehen. Man bräuchte keinen Jauch und Uschi Glas für die "Werbung"

      3. Deformierter Golfball

        @Orchy Dea nein, ich impfe mich weil ich ins normale leben zurrück will und das meine erste tat sein wird. Wenn du ein problem damit hast schick eine email an : icouldntcareless@trashmail.org Und verbreite dort deinen geistigen durchfall :)))))

      4. Orchy Dea

        Ich möchte ein Bier in der Kneipe trinken, deswegen impfe ich mich 🤦‍♂️

    100. L3w4i

      1:11 Ich sag nur Wräehckfäääßt!!!